13

Spannender Action-Thriller mit Jason Statham, Mickey Rourke, Sam Riley und Rap-Star 50 Cent! Der Elektriker Vince (Sam Riley) lebt mit seiner Familie in armen Verhältnissen. Als er ein Nachbarhaus neu verkabelt, hört er zufällig ein Gespräch mit. Darin geht es offenbar um einen geheimnisvollen Umschlag, dessen Inhalt seinen Besitzer sehr reich machen kann. Als der Nachbar eines Tages überraschend stirbt, gelangt plötzlich Vince in den Besitz des Umschlags. Getrieben von dem Wunsch nach einem besseren Leben, folgt er den Anweisungen des darin enthaltenen Briefes. Dieser führt ihn hinaus aufs Land. Auf einem einsamen Herrensitz angekommen, muss Vince bald feststellen, auf welche tödliche Fährte ihn seine Neugier lockte. Zu spät merkt er, dass er sich als Kandidat auf einem illegalen Russisch-Roulette-Turnier befindet, auf dem schwerreiche Glücksspieler um das Leben und den Tod der Turnierteilnehmer wetten. Regisseur Gela Babluani inszenierte einen hoch spannenden Thriller mit großer internationaler Besetzung: Jason Statham ("The Expendables", "Transporter"), Mickey Rourke ("The Wrestler", "Iron Man 2"), Curtis "50 Cent" Jackson ("Get Rich or Die Tryin") und Sam Riley ("Control").

OT: 13
Regie: Géla Babluani
Darsteller: Jason Statham, Alexander Skarsgård, Michael Shannon, Mickey Rourke, Emmanuelle Chriqui, 50 Cent, Ben Gazzara
Filmlänge: 87 Minuten

Bild & Text: Constantin Film

Zynischer Thriller, bei dem unser Glücksritter (und auch der Zuschauer) mehrere Runden Russisches Roulette überstehen muss, zudem mit einem unglaublich fiesen Jason Statham. Im Gegensatz zu "Live!" mit Eva Mendez, in dem solche Turniere im Fernsehen übertragen wurden, liegt der Schwerpunkt hier eindeutig auf den Suspensemomenten. Nichts für schwache Nerven.