Film - würde ich einmal gucken

Fast Food Nation

FAST FOOD NATION erzählt die Geschichte von Don Henderson, dem Marketingchef der Fast-Food-Kette Mickey's.

Willkommen in Cedar Rapids

Auf diese Chance hat Versicherungsmakler Tim Lippe (Ed Helms) sein Leben lang gewartet: Endlich kommt er aus seinem verschlafenen Heimatnest heraus, um zu einer Fachtagung in die nächstgrößere Stadt Cedar Rapids zu fahren – und die verrückteste Dienstreise seines Lebens anzutreten!

Ohne Limit

Eddie Morras Leben verläuft nicht gerade auf der Überholspur. Der erfolglose Schriftsteller treibt sich lieber in den Bars von New York herum, als seinen Roman fertig zustellen. Zufällig begegnet er eines Tages einem alten Bekannten, der ihm eine Designerdroge anbietet.

The Rite - Das Ritual

Der Horror-Thriller beruht auf wahren Begebenheiten: Der Seminarist Michael Kovak (Colin O’Donoghue) nimmt nur widerstrebend an einer Exorzistenausbildung im Vatikan teil, weil er Zweifel an dieser umstrittenen Praxis hat und sich seines eigenen Glaubens nicht sicher ist.

The Experiment

Eine Gruppe von Testpersonen erklärt sich bereit, an einer Sozialstudie über Dominanz und Unterdrückung teilzunehmen. Dazu soll in einer künstlichen Gefängnissituation das Aggressionsverhalten der Teilnehmer auf die Probe gestellt werden.

127 Hours

Mitreißend, unbarmherzig und nach einer wahren Begebenheit. Oscar®-Gewinner Danny Boyle ("Slumdog Millionär") verfilmte eine der extremsten Überlebensgeschichten, von der die Welt je gehört hat.

Unknown Identity

Als Dr. Martin Harris nach einem Autounfall aus dem Koma erwacht, ist nichts mehr, wie es war. Seine Frau erkennt ihn nicht mehr, ein anderer Mann hat seine Identität eingenommen und ein Killer verfolgt ihn. Was ist mit ihm passiert? Harris beginnt an seinem Verstand zu zweifeln.

Brautalarm

Annie (Kristen Wiig) hat weder ihr Leben noch ihre Hormone im Griff und soll jetzt auf einmal die Hochzeit ihrer besten Freundin Lillian (Maya Rudolph) vorbereiten.

Sturm auf Festung Brest

22. Juni 1941: Die Festung der weißrussischen Stadt Brest ist eines der ersten Ziele der Deutschen Wehrmacht zu Beginn des Russlandfeldzuges. Die in der Festung stationierten 300 Offiziersfamilien und 9000 Soldaten werden von dem Angriff im Schlaf überrascht und erleiden heftige Verluste.

Sturm auf Festung Brest

22. Juni 1941: Die Festung der weißrussischen Stadt Brest ist eines der ersten Ziele der Deutschen Wehrmacht zu Beginn des Russlandfeldzuges. Die in der Festung stationierten 300 Offiziersfamilien und 9000 Soldaten werden von dem Angriff im Schlaf überrascht und erleiden heftige Verluste.

Seiten

RSS - Film - würde ich einmal gucken abonnieren